Ein aufständisches und souveränes Italien

IRiS

Termin Details


Zweite Versammlung der „Konföderation für die Nationale Befreiung“ (CLN*)

1.-3. September 2017, Hotel Posta, Chianciano Terme, Toskana, Italien
Freitag, 1. September

10-13h Die italienische Krise und ihre möglichen Ausgänge

15,30-19h Unser Vorschlag: ein aufständisches und souveränes Italien

21-23h Ein freies und souveränes Sizilien: zu den Wahlen am 5. November

Samstag, 2. September

10-13h

  • Griechenland: nach Syriza die Goldene Morgenröte?
  • Deutschland: Ist „Die Linke“ eine Alternative zur Sozialdemokratie?
  • Großbritannien: vom Brexit zu den Erwartungen in Jeremy Corbyn

15,30-19h

  • Spanien: Podemos und Katalonien: Abspaltung oder föderales Spanien?
  • Frankreich: der neue Patriotismus von France insoumise
Sonntag, 3. September

9-13h Abstimmung über die Dokumente und Wahl der Organe

* Confederazione per la Liberazione Nazionale (CLN, Konföderation für die Nationale Befreiung) in Anlehnung an das historische CLN (Comitato per la Liberazione Nazionale), das 1943 gegründet wurde.

Leicht gekürzter Aufruftext:

Wir sind verrückt, gebt auf!

Diesen Satz stand vor Jahren auf den Mauern als die Hoffnung noch groß war diese kranke Gesellschaft grundlegend ändern zu können.

Über die Jahre haben sehr viele aufgegeben, kümmern sich um ihre eigenen kleinen und großen Probleme, oder hoffen auf die Fünf Sterne eine radikale Änderung der sozialen und politischen Lage Italiens herbeizuführen. Wir fürchten, all das wird funktionieren.

Wer nicht zu denken aufgehört hat, wer nicht aufgehört hat sicher in solidarischen, demokratisches und souveränes Italien zu wünschen, kann nicht nur zuschauen oder seine Wut an der Tastatur auslassen.

Kann man uns als verrückt betrachten, weil wir es als notwendig erachten bei den Wahlen im Frühjahr 2018 mit gemeinsamer Liste der antisystemischen Kräfte anzutreten? Was wären die Eckpunkte einer solchen Allianz? Die CLN schlägt folgende Punkte aus ihrer Plattform vor:

  1. Die Macht geht vom Volk aus und nicht von der Finanzelite.
  2. Der Staat bestimmt über die “Märkte”.
  3. Die Gemeinschaft ist die Grundlage für die Emanzipation des einzelnen Menschen.
  4. Die Gleichheit und Solidarität sind die Prinzipien des Zusammenlebens.
  5. Vor allem stehen die Würde und das Recht auf Arbeit.
  6. Die Politik steuert die Wirtschaft im Interesse der Gemeinschaft.
  7. Die Einwanderung auf Grundlage der Möglichkeiten der Gemeinschaft wird reguliert ohne Ansehen ethnischer oder religiöser Zugehörigkeit.
  8. Für soziale Sicherheit und gegen Kriminalität.
  9. Für einen demokratischen, republikanischen und konstitutionellen Patriotismus.
  10. Für die nationale Souveränität, gegen die Globalisierung und die Europäische Union.

Unsere Konföderation diskutiert wie die Mobilisierung für den Aufbau dieser Wahlallianz angelegt werden könnte. Wir sind uns bewusst, dass das ein schwieriges Unterfangen ist. Erst wird nur dann realistisch, wenn es uns gelingt Tausende Aktivisten zur Mitarbeit zu bewegen. Darum geht es in der bevorstehenden 2. Versammlung der CLN.

Für weitere Informationen: personenkomitee@euroexit.org

Reservierung:

Bitte ein Email an “Consorzio Alberghiero CLANTE HOTELS” schicken: info@clantehotels.it / clantehotel@gmail.com
Telefon 0039 0578 /63360 oder /63037
Mobil: 0039 347 394 4759

Vollpension pro Person pro Tag (inklusive € 10 Unkostenbeitrag; ohne Getränke)

  • € 50 im Doppelzimmer
  • € 60 im Einzelzimmer
  • € 18 Mahlzeiten ohne Nächtigung

Die Teilnahme ist auch ohne Nächtigung und Mahlzeiten möglich. Allerdanks ist in diesem Fall der Unkostenbeitrag von € 10 zu entrichten oder € 5 für eine einzelne Session.